DCC: Raub im Chronofugium

Das deutsche DCC-Turnierabenteuer 2021
 
In den Gassen und Spelunken Punjars erzählt man sich seit jeher eine Legende: Alle 99 Jahre taucht auf dem höchsten Gipfel der Nebelklippen ein Haus aus Bronze auf. Dies sei das Refugium eines Chronomanten, genannt Raban der Reisende, der den Fluss der Zeit entlang segelt wie normale Menschen auf den Meeren und Ozeanen. Die gerissensten Einbrecher und Diebe hätten sich an einem Raubzug durch sein Refugium versucht und nur sehr wenige seien zurückgekommen. Diese armen Seelen sahen um Jahr-zehnte gealtert aus oder nahmen die Züge von Jünglingen an. Sie kamen nur mit wenigen Schätzen zurück, denn sie traten angesichts der Gefahren, die sie erwarteten, schnell die Flucht an. Die Gerüchte über diese Gefahren sind – wie üblich in Punjar – im Laufe der Zeit in Vergessenheit geraten und den goldgierigen Nichtsnutzen, Aufschneidern und Halunken blieben nur die Sagen über Säcke voller Gold und melonengroße Juwelen im Kopf.
 
Auch ihr seid solche Abenteurer, Langfinger und Glücksritter, die sich wenig Gedanken um Gefahren machen, sondern nur zwei Dinge im Sinn haben: Ruhm und Reichtum.
15,00 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
  • 1 Auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)